100 Sekunden Religion

Die Journalistin schreibt Artikel, der Pfarrer Predigten, die Professorin Studien und der Autor Romane. Doch auch hier hält die Konvergenz Einzug: Ein Artikel will auch unterhalten, eine Predigt auch informieren, ein Roman auch überzeugen, eine Studie auch Laien ansprechen. Wer Texte verfasst, die gelesen und genutzt werden wollen, muss mehr als nur sein angestammtes Fachpublikum im Blick haben.

Aus diesem Grund habe ich zusammen mit Prof. Dr. Christian Cebulj, Rektor der Theologischen Hochschule Chur (THC), nach 2014 und 2016 bereits zum dritten Mal ein interdisziplinäres Seminar in Religionspädagogik und Mediendidaktik veranstaltet (Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4). Im Verlauf des Semesters haben die angehenden Theologinnen und Theologen ebenso informative wie unterhaltende Kurztexte recherchiert, formuliert, eingesprochen, produziert und publiziert. Und sind seit heute Mitautorinnen und Mitautoren des THC-Hörlexikons 100 Sekunden Religion.