Das liebe Geld

«Der eine spart, der andere braucht Geld, das er noch nicht hat. Das muss organisiert werden. Das nennt man Bank. So einfach ist das», erklärte 2008 der damalige deutsche Innen- und spätere Finanzminister Wolfgang Schäuble in einem Interview. Grosses im Kleinen zu erklären, ist die Kernaufgabe des Journalismus. Nun denn – das Jahr 2018 in [...] Weiterlesen

Multimediafestival

«And the winner is...»: Am Multimediafestival 2019 sind die Macherinnen und Macher der herausragendsten Multimediaproduktionen ausgezeichnet worden, die im vergangenen Studienjahr in meiner Modulfolge «Konvergent Produzieren» des Studiengangs «Multimedia Production» an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur sowie an der Hochschule der [...] Weiterlesen

40 000 Sekunden Wissen

Radio: Illustration aus «Nerdcore» Ende 2006 erhielt die Programmleitung des damaligen Schweizer Radios DRS 2 (heute Radio SRF 2 Kultur) den Auftrag, die Vermittlung von Wissen zu stärken. Eine Wissenschaftsredaktion wurde aus der Taufe gehoben, und als neues Angebot in der Morgen-Primetime liessen sich meine Programmleitungskollegen Maria [...] Weiterlesen

Letterjongg

Der vierte Swiss Open Cultural Data Hackathon alias «Glamhack 2018» ist Geschichte: Rund 80 Programmierer, Wissenschaftlerinnen, Bibliothekarinnen und Archivare haben von 26.-28. Oktober im Landesmuseum Zürich digitale Kulturgüter zu neuem Leben erweckt. Der Kultur-Hackathon hat zum Ziel, gemeinfreie digitale Schätze der schweizerischen [...] Weiterlesen

Prix Europa

Von 13. bis 19. Oktober findet im Haus des Rundfunks in Berlin zum 32. Mal der Prix Europa statt, das grösste europäische Medienfestival für öffentliches Radio, Fernsehen und Multimedia. Seit genau 20 Jahren bin ich mit dabei, mal als Referent, mal als Liveblogger, fast jedesmal als Mitglied der Online-Jury. Meine ganz persönliche Shortlist der [...] Weiterlesen

Gamer aus dem Mittelalter

Wenn das Schweizerische Nationalmuseum über einen Gamer bloggt, ist das keine alltägliche Sache. Vor allem dann nicht, wenn es sich bei diesem Spieler um Herrn Gœli handelt, einen Kirchenfunktionär aus Süddeutschland, der seit 750 Jahren nicht mehr unter den Lebenden weilt. Anlass für den ungewöhnlichen Artikel sind einerseits der bevorstehende, [...] Weiterlesen

Kultur hacken

Der jährlich stattfindende Schweizerische Kulturdaten-Hackathon ist ein wichtiger Termin für Hacker und Forscher gleichermassen. Der Swiss Open Cultural Data Hackathon hat zum Ziel, gemeinfreie digitale Schätze der schweizerischen Gedächtnisinstitutionen (Museen, Bibliotheken, Archive, Galerien) zu heben und mittels ebenso nutzbringender wie [...] Weiterlesen

Backgammon

Vor genau acht Jahren ging sie online: meine eigene Version des Brettspielklassikers Backgammon. Das Spiel zählt zu den ältesten der Welt, und mein Ziel war es, Backgammon in einer robusten, auch auf mobilen Geräten funktionsfähigen Fassung zur bereitzustellen. Weil die Umsetzung von HTML 5 im Jahr 2010 noch in den Kinderschuhen steckte, [...] Weiterlesen

Leonardo multimedial

Die Wissenschaft steht vor einem Problem: Sie ist darauf angewiesen, mit der Öffentlichkeit zu kommunizieren, die sie finanziert. Diese Kommunikation aber verliert zunehmend ihr Publikum: Besonders nicht-wissenschaftsaffine Jugendliche, die vor der Berufswahl stehen und denen die Wissenschaft durchaus berufliche Perspektiven aufzuzeigen vermöchte, [...] Weiterlesen

Bretter, die die Welt bedeuten

Wenig hat sich in den letzten 40 Jahren so drastisch verändert wie das Spielen. Einfache Brett- und Gesellschaftsspiele blicken auf eine lange Geschichte zurück - Würfel und die Vorläufer des heutigen Backgammon, ein Strategiespiel für zwei Spieler, sind bis zu 5000 Jahre alt. Das Videospiel «Pong», 1972 vom Fernsehbauer Magnavox in den USA auf [...] Weiterlesen

100 Sekunden Religion

Die Journalistin schreibt Artikel, der Pfarrer Predigten, die Professorin Studien und der Autor Romane. Doch auch hier hält die Konvergenz Einzug: Ein Artikel will auch unterhalten, eine Predigt auch informieren, ein Roman auch überzeugen, eine Studie auch Laien ansprechen. Wer Texte verfasst, die gelesen und genutzt werden wollen, muss mehr als [...] Weiterlesen

Erzähler der Zukunft

Am 22./23. März ging in Helsinki das zweite Festival of Digital Narratives über die Bühne. Das Ziel des 2017 vom dänischen Onlinepionier Kåre V. Poulsen gegründeten Festivals ist es, den Schöpfern der herausragendsten service-public-Angebote Europas eine internationale Bühne zu bieten und deren multimedialen Meisterwerken zu grösserer Bekanntheit [...] Weiterlesen

Netzrepublik

Vor einem Jahr habe ich in einem «Lightning Talk» an der re:publica in der Station Berlin mein mittlerweile elfjähriges Hörlexikon «100 Sekunden» vorgestellt, ein Projekt, das es – wäre es nach den Verantwortlichen des damaligen Schweizer Radios gegangen – nie gegeben hätte, nicht als Website, nicht als Buch, nicht als Podcast. Dieses Jahr [...] Weiterlesen

Was es über Geld zu wissen gibt

Genau ein Jahr ist es her, dass mein Buch «Bare Münze – Gallier und heilige Gänse: Was es über Geld zu wissen gibt» in der Basler Buchhandlung «Narrenschiff» getauft worden ist. Das «Narrenschiff» schliesst am 18. Mai seine Tore, doch mein Buch gibt's nach wie vor: als Buch, als E-Book und natürlich als Blog – mit vielen neuen Geschichten*. [...] Weiterlesen

Schweizer Bahnhofsuhr

Von Bundeshaus bis Matterhorn: Die Schweiz hat mehr Wahrzeichen, als man meinen möchte. Und doch: An eines davon denken wir nie. Das ist erstaunlich, denn wir bekommen es täglich zu Gesicht – die Schweizer Bahnhofsuhr. Replika der Schweizer Bahnhofsuhr mit ihrem charakteristischen Sekundenstopp bei 12 Uhr und federndem Minutensprung, als single [...] Weiterlesen

Am Anfang war die Geschichte

Am 22./23. März ging in den Studios des finnischen Rundfunks YLE in Helsinki das zweite internationale Festival of Digital Narratives über die Bühne. Das Festival unter dem Patronat von Nordvision, 2017 vom dänischen Online-Vordenker Kåre V. Poulsen ins Leben gerufen, versammelt 250 der kreativsten Köpfe der nordeuropäischen Fernseh-, Radio- und [...] Weiterlesen

Sechs Jahre Digezz

Nach einer längeren Versuchsphase ging vor genau sechs Jahren das Multimediamagazin Digezz in seiner heutigen Form an den Start. Digezz, von englisch «to digest» und «Jazz», ist eine Plattform des Studiengangs Multimedia Production/Media Engineering der Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur sowie der Berner Fachhochschule (joint degree). Auf [...] Weiterlesen

Republik der Zukunft

Voraussagen zur Zukunft der Medien zu machen, ist eine mission impossible. Dennoch musste ich heute Radio Zürichsee über die Erfolgschancen des gestern gestarteten Onlinemagazins «Republik» Red und Antwort stehen. Aufwändig recherchierte Hintergründe statt Promi-News und Katzenfotos, Sperrigkeit statt Stromlinienform, Relevanz statt Gefälligkeit – [...] Weiterlesen

Festival of Digital Narratives

Eine kleine Geschichte digitalen Erzählens: In der Eröffnungs-Keynote zum Auftakt des «Festival of Digital Narratives» von Nordvision, dem Zusammenschluss aller öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der nordischen Länder, werde ich am 22. März in Helsinki die verschlungenen Wege abschreiten, welche die Medien in den vergangenen 20 Jahren [...] Weiterlesen

Blues Green reloaded

Alles neu macht der Januar: Dem Trend zu Mobile First und zu fancy onepagers kann sich auch meine Band «Blues Green» nicht länger verschliessen. Die alte Website ist im virtuellen Orkus verschwunden und hat Platz gemacht für ein neues, frisches, mobiloptimiertes Showcase mitsamt Video-Header und custom-built audio player: Bildschirm frei für den [...] Weiterlesen

Europeana

«Manesse Gammon»: Frühmittelalterliches Online-Gaming. Europeana ist eine gross angelegte digitale Bibliothek, die der Öffentlichkeit das kulturelle und wissenschaftliche Erbe der Alten Welt zugänglich machen will – von der Vor- und Frühgeschichte bis in die Gegenwart, in Bild, Text, Ton und Film. Um den kreativen Umgang mit den immensen [...] Weiterlesen

Fünf Kilo

Anfang 2000 hatten der amerikanische Web-Pionier Stewart Butterfield (Gründer und CEO von «Slack», davor von «Flickr») und sein Freund Eric Costello eine zündende Idee. Um dem Teufelskreis «schlampige Programmierung erfordert höhere Bandbreiten brauchen schnellere Browser erlauben noch schlampigere Programmierung» zu entkommen, riefen sie den [...] Weiterlesen

Future Lab

Es begann mit einer Anfrage der deutschen Future of Leadership Initiative (FLI), ob das Institut für Multimedia Production der Hochschule für Wirtschaft und Technik Chur nicht Videos vom diesjährigen «Future Lab» drehen könne, einem von der FLI durchgeführten Design-Thinking-Workshop zum Thema «Urban Mobility», der zeitgleich im Vodafone-Tower in [...] Weiterlesen

And the winners are...

Jedes Jahr veranstaltet das Institut für Multimedia Production der Hochschule Chur das Multimediafestival. Die Bühne der Ambossrampe Zürich gehört dieses Jahr den herausragendsten studentischen Medienbeiträgen, die im vergangenen Jahr in meiner Modulfolge «Konvergent Produzieren» entstanden und auf der Medienplattform «Digezz» publiziert worden [...] Weiterlesen

Mahjongg Solitaire

Genau 15 Jahre ist es her, da unternahm ich meine ersten Gehversuche in Javascript und in dynamischem HTML, damals noch in der Version 4. Aus meinem Game-Erstling von 2002 mit dem chinesischen Namen Mahjongg ist, über die Jahre und Zeile für Zeile, die Spieleseite Mahjongg Solitaire Games mit ihren 20 Games in DHTML, Flash und HTML 5 geworden, die [...] Weiterlesen

Leonardo mit der Kamera

Die Wissenschaft hat ein grundlegendes Problem. Sie will und muss mit der Gesellschaft kommunizieren, die sie finanziert. Bloss wie? Traditionelle Medien kürzen ihre wissenschaftsjournalistischen Budgets, weil ihre Geschäftsmodelle wanken, und junge Menschen nutzen Zeitungen, Radio und Fernsehen nur noch marginal. Die Wissenschaft ist dabei, den [...] Weiterlesen

Hacking Gutenberg

Der Schweizerische Kulturdaten-Hackathon, der dieses Jahr an der Universität Lausanne stattfindet, ist – obgleich erst drei Jahre jung – ein wichtiger Termin für Hacker und Forscher gleichermassen. Der Hackathon hat zum Ziel, gemeinfreie digitale Schätze der schweizerischen Gedächtnisinstitutionen (Museen, Bibliotheken, Archive, Galerien) zu heben [...] Weiterlesen

Bachelors und Bachelorettes

Alle Jahre wieder: Jeden September verlassen 90 Studierende die Hochschule – als Bachelors und Bachelorettes of Science in Media Engineering, mit einem Joint Degree der Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur und der Berner Fachhochschule in der Tasche. Neben dem Verfassen einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit haben sie Lehrprojekte [...] Weiterlesen

Geld ist geil

Mein Buch «Bare Münze», das diesen April im Basler Verlag Johannes Petri erschienen ist, hat in der Presse über Erwarten grosse Resonanz gefunden. Das St. Galler Tagblatt (pdf), die Thurgauer Zeitung, die Luzerner Zeitung, Der Bote der Urschweiz, der Berner «Bund» und das Wirtschaftsmagazin «Saldo» waren von meinen 49 Geldgeschichten sehr angetan. [...] Weiterlesen

Uster Memory

Der erste «#Zack Zürcher Archiv Hackday» im Staatsarchiv Zürich. (Bild: Christian Sieber) Update: Der erste «#Zack Zürcher Archiv Hackday» ist Geschichte. Eine nicht unendliche zwar, aber eine ergiebige: Die staunenswerten Datenvisualisierungen des #Zack17 sprechen eine deutliche Sprache. Ich habe Fotos des Ustermer Unternehmers und Fotografen [...] Weiterlesen

Kulturdaten hacken

Grosse Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Als Aufwärmrunde für den dritten Schweizer Kulturdaten-Hackathon finden im Staatsarchiv Zürich der erste «#Zack Zürcher Archiv Hackday» statt. Der eigentliche Hackathon wird dann von 15. bis 16. September an der Universität Lausanne über die Bühne gehen. Der Schweizer Kulturdaten-Hackathon hat zum [...] Weiterlesen

De re publica

De re publica: Roms grosser Politiker Marcus Tullius Cicero hätte dieser Tage in Berlin seine helle Freude. Genau wie ich: Im Rahmen eines «Lightning Talk» stelle ich an der Webkonferenz re:publica mein Blog- und Buchprojekt «100 Sekunden – das Hörlexikon» vor, ein Projekt, das es – wäre es nach den Verantwortlichen des Schweizer Radios gegangen – [...] Weiterlesen

Digitale Allmend

Die schweizerischen Gedächtnisinstitutionen nennen immense Kulturschätze ihr eigen, und seit Jahren werden kontinuierlich Teile davon in digitaler Form zur Verfügung gestellt. Diese Inhalte stehen (oft, wenn auch noch nicht oft genug) in der Public Domain, also auf der digitalen Allmend. Aber da gibt es drei grundlegende Probleme. Ein Digitalisat [...] Weiterlesen

Podcast «100 Sekunden»

Radio: Illustration aus «Nerdcore» Radio, dieses älteste und nach wie vor glaubwürdigste aller Massenmedien, hat eine grosse Vergangenheit – und eine ganze Reihe multimedialer Zukünfte. Eine davon heisst Podcasting, die Möglichkeit also, Hörfolgen ganz einfach zu abonnieren. Podcasting ist ein Verbreitungsweg, der zur Zeit dank iTunes von Apple [...] Weiterlesen

We made it

«Bare Münze»: Ein reich illustriertes und gebundenes Buch, das von Geld und Geschichte handelt, erzählt nicht nur von, sondern kostet auch Geld. Und weil Münzen bekanntlich nicht auf Bäumen wachsen, hat der Basler Verlag Johannes Petri eine Crowdfunding-Kampagne auf Wemakeit gestartet. Ob À-fonds-perdu-Beitrag, ob signiertes und gewidmetes [...] Weiterlesen

Best of Digezz

Das Herbstsemester 2016/17 ist Geschichte, und die Arbeiten meiner Studierenden auf der Studierendenplattform «Digezz» liegen vor. Ob die künstlerische Reflexion über Einsamkeit «Lux», die instrumentale Weltreise «40 075 Kilometer», die nachdenklich machenden Generationengespräche oder den augenzwinkernden Blick in den Schminkspiegel «The [...] Weiterlesen

re:publica 17

Mein Hörlexikon «100 Sekunden» und ich fliegen an die re:publica nach Berlin. Meine These: Grosse Medienunternehmen unterhalten leistungsmächtige Websites, doch die haben einen grossen Nachteil: Sie behandeln alle Inhalte gleich, und sie nehmen keine Rücksicht auf besondere Projekte. Daher: Bühne frei für die thematische Subsite und den Blog - und [...] Weiterlesen

Der Link als Tatwerkzeug?

Wer im Web Inhalte veröffentlicht, deren Rechte bei anderen Urhebern liegen, verstösst gegen das Gesetz. Wie ist das aber, wenn ich einen Link auf eine Seite setze, auf der sich ein urheberrechtlich geschütztes Musikvideo befindet? Mache ich mich damit strafbar? Kommt es darauf an, wie ich die fremden Inhalte verlinke? Die AIPPI, die [...] Weiterlesen

Digezz Awards

Bühne frei für meine Studierenden am Multimediafestival 2016 auf der Lenzerheide: Die hochkarätige Fachjury – Martina Fehr (Chefredaktorin der «Südostschweiz»), Valentin Hüsser (Leiter Marketing der Sanitas Krankenversicherung) und Heike Brockmann (Geschäftsführerin Heimoto AG, Zürich) – hat die Sieger gekürt. Die drei Awards für die besten aller [...] Weiterlesen

Von Daten zur Information

Die schweizerischen Gedächtnisinstitutionen nennen immense Kulturschätze ihr eigen, und seit Jahren werden kontinuierlich Teile davon digitalisiert und gemeinfrei zur Verfügung gestellt. Nur: Weil zum einen ein Digitalisat schlechterdings alles sein kann – von der eingescannten Federzeichnung bis zur Metadatentabelle – und weil zum anderen Daten [...] Weiterlesen

Einmal um den Blog

Einer künftigen Generation von Multimediaproduzentinnen und -produzenten zu erklären, was ein Blog ist, ist selbst für einen gestandenen Blogger nicht ganz einfach. Ein Blog ist ein Tagebuch ist eine Website ist Publizistik. Selbst die wohl prominenteste aller Bloggerinnen, Arianna Huffington, hat ihre liebe Mühe mit einer Erklärung: Sie [...] Weiterlesen

Geldgeschichten

Das Geld, das die Welt regiert: Eine Reihe meiner «Geldgeschichten» sind in Buchform erschienen. Die LGT-Bankengruppe, Vaduz, hat unter dem Titel «Die besten Geldgeschichten» eine Reihe Beiträge veröffentlicht, die in den vergangenen Jahren im LGT-Finanzblog erschienen sind. Tauschhandel, Brakteaten, Banknoten, George Soros, Monopoly und [...] Weiterlesen

Hackathon zum Zweiten

Der «2nd Swiss Open Cultural Data Hackathon» in der Universitätsbibliothek Basel. (Bild: Manuela Schwendener) Auftritt Hacker: Bereits zum zweiten Mal veranstalten Open Data Schweiz und die Arbeitsgruppe OpenGLAM («galleries, libraries, archives, museums») einen «Swiss Open Cultural Data Hackathon». Nach meinem Onlinespiel «Tarot Freecell», das [...] Weiterlesen

Zukunft namens «Digezz»

Auf «Digezz», der Website des Studiengangs «Multimedia Production» der Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur, geht das Frühjahrssemester 2016 zu Ende. Mehr als 200 neue Multimediabeiträge meiner Studierenden sind in den vergangenen Wochen und Tagen online gegangen, und darunter gibt es herausragende Produktionen: das Tippspiel zur Fussball-EM [...] Weiterlesen

Hacker

Journalist und Multimediaprofessor war ich schon. Seit heute aber habe ich noch einen Beruf mehr: Die Arbeitsgruppe «Open Glam» («Galleries, Libraries, Archives, Museums») von Open Data Schweiz porträtiert mich in ihrem Blog als «Hacker». Grund dafür ist das Projekt, das ich vor einem Jahr am ersten Schweizer Kultur-Hackathon programmiert habe: [...] Weiterlesen

100 Sekunden Religion

Theologiestudierende zu multimedialen Geschichtenerzählern machen: Das ist das Ziel des interdisziplinären Seminars der Theologischen Hochschule Chur (THC) und der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Chur, das ich in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Christian Cebulj veranstalte. Am Anfang steht die unbändige Neugier der Studierenden, am Ende [...] Weiterlesen

100 Sekunden

Alles neu macht der Mai. Zum Beispiel meinen Wissensblog «100 Sekunden» mit Illustrationen des Berner Künstlers Lopetz. «100 Sekunden» ist die Onlineversion jenes Hörlexikons, das mir bereits vorschwebte, als Radio SRF 2 Kultur im Frühjahr 2007 die Rubrik «100 Sekunden Wissen» eingeführt hat. Marketingkollegen beschieden mir damals, mein Vorschlag [...] Weiterlesen

Das liebe Geld

Das liebe Geld: Kaum etwas, das wir so oft brauchen und worüber wir uns trotzdem kaum Gedanken machen. Mein Blog «Bare Münze» richtet sich an alle, die ihr Geld nicht nur ausgeben, sondern mehr wissen wollen. Zum Beispiel über die Banknoten, die kaum einer je gesehen hat (pdf), ab sofort zu lesen im Magazin «Panorama» der Raiffeisen-Gruppe.

Von Schiefertafel bis Smartphone

Wo liesse sich besser über die Digitalisierung von Wissen und Bildung, über open access, lifelong learning und gamification debattieren als in der altehrwürdigen Berner Schulwarte? Die ist längst Teil der Pädagogischen Hochschule Bern, und wo unsere Väter einst auf Schiefertafeln kritzelten, tippe ich heute auf meinem Smartphone: Ein denkbar guter [...] Weiterlesen

Europeana Challenge

In Museen, Galerien und Archiven lagern ungeahnte digitale Schätze. «Europeana» ist eine Online-Sammlung von Kunst, Kultur und Wissenschaft; eine gigantische virtuelle Bibliothek, die das digitalisierte Kulturerbe Europas einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen will. Darunter befinden sich nicht nur Bilder und Dokumente, sondern auch [...] Weiterlesen

Homo ludens

Ich war immer schon ein Spieler. Brettspiele wie Schach (das ich zwar verstanden, aber nie wirklich beherrscht habe) oder Backgammon (zu dessen Meistern ich trotz einer selbst programmierten Version ebenfalls nicht zähle) gehören für mich ebenso selbstverständlich zur Kultur wie Jassen, Sudoku, Tetris oder «World of Warcraft». Autor Roger Schaller [...] Weiterlesen

Aller Anfang ist schwer

Aller Anfang ist schwer. Das wissen wir, wenn wir am ersten Arbeitstag des neuen Jahres im Büro sitzen, und das wussten die ersten Tüftler, die den geradezu aberwitzigen Versuch unternahmen, Töne aufzuzeichnen und wiederzugeben. Was heute als digitales Audiofile daherkommt, hatte vor 150 Jahren noch die Form einer Walze. Eine Hommage für [...] Weiterlesen

Dokublog

Walkman: Illustration aus «Nerdcore» «Dokublog», das Projekt des Radiohistorikers und -machers Wolfram Wessels, war schon Radio 2.0, als der Rundfunk noch gar nicht wusste, was Versionsnummern sind. «Dokublog» ist eine interaktive Website für Featurefans und Tonjäger, Klangkünstlerinnen und Geschichtenerzähler. Einmal im Monat entsteht daraus die [...] Weiterlesen

Bare Münze

Ein ereignisreiches Jahr ist zu Ende: ein Jahr der Frankenstärke, der Tief- und Negativzinsen, der Turbulenzen in Noten- und Geschäftsbanken. Das Jahr 2015 in barer Münze: Gold, Weihrauch und Myrrhe, Bargeld, der Postscheck, das Jenseits, unbekannte Banknoten, Münzautomaten, das Portemonnaie, der Schilling, Gratisgames, Wetten, Monopoly, [...] Weiterlesen

Multimediafestival

Bühne frei für meine Studierenden am Multimediafestival auf der Lenzerheide: Die hochkarätige Fachjury, bestehend aus Heike Brockmann (Geschäftsführerin Heimoto AG, Zürich), Stefan Nünlist (Leiter Unternehmenskommunikation Swisscom) und Michael Bartsch (Redaktionsleiter heute.de, ZDF) hat ihr Urteil gefällt. Die drei Digezz-Awards für die besten [...] Weiterlesen

Twahlregeln

«Menü 1 mit Salat statt Suppe und zweimal Dessert: Kumulieren und Panaschieren kann ich.» Mit Wahlregeln den Tweet des Tages der Aargauer Zeitung bestreiten: Läuft bei mir.

Digital Communication Awards

«Digezz», eines meiner Projekte an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Chur, ist die Plattform der Studierenden des Bachelor-Studiengangs Multimedia Production. «Digezz» bietet bis heute gegen 1400 multimediale Artikel, von der einfachen Bildergalerie über den Animationsfilm bis hin zur ausgewachsenen Krimiserie. Als Medienlabor par [...] Weiterlesen

Zwischen Optimierung und Fälschung

Polaroid: Illustration aus «Nerdcore» Dem Pressebild haftet ein ganz besonderer Nimbus an: In unserer Wahrnehmung ist das Foto ein unbestechlicher Zeuge, ein Zeitdokument, das «die Wahrheit» abbildet. Was Wunder, dass Bilder so gern bearbeitet, geschönt, gefälscht werden. In der Kunst ist sind Photoshop & Co. Mittel der Darstellung, auf [...] Weiterlesen

Von bunten Hunden

Was macht eigentlich ein Journalist? Solange es um Zeitungen, Bücher, Radio oder Blogs geht, ist das nicht schwer zu verstehen. Aber was stellt ein Multimediaproduzent her? Und was lehrt ein Multimediaprofessor? «Wissensplatz», das Magazin der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Chur, wollte es genau wissen. Von bunten Hunden und ihren [...] Weiterlesen

Goldesel des Digitalzeitalters

«There ain't no such thing as a free lunch» – nichts im Leben ist gratis, sagt eine amerikanische Redensart. Doch weit gefehlt: Die Welt ist voll von Gratisangeboten, Programmen und Apps. Herunterladen und nichts dafür zahlen – das digitale Paradies. Nur wurden bekanntlich schon Adam und Eva daraus vertrieben, und der Apfel heisst heute [...] Weiterlesen

Button Player

Fotos, Grafiken, Videos: Das Web ist ein Universum der Bilder. Und weil der Mensch ein Augentier ist, bieten selbst Audioplayer optische Opulenz: Covers, Playlists, Animationen und Regler ohne Ende. Hörstücke aber sind Kino im Kopf, und das Ohr wird nur ungern vom Auge gestört. Daher: Bildschirm frei für meinen minimalen Button Player. Der Player [...] Weiterlesen

Alles neu macht der Mai

Alles neu macht der Mai, lautet das Lieblingssprichwort der Multimediaproduzenten. Grosszügig sollte die neue Website werden, bildbetont, mit viel Weissraum, dazu flat, mobile first und responsive, mit CMS, Bootstrap- und XML-basiert - meine Wunschliste war lang. Aber Wünsche wollen schliesslich erfüllt werden. Ganz besonders, siehe oben, im Mai.

Blick in die Kristallkugel

Die Medienzukunft wird desto lauter diskutiert, je grösser das betreffende Medium ist: Newsroom- und Konvergenzprojekte der grossen Medienhäuser sorgen regelmässig für nationale Schlagzeilen. Nicht weniger bedeutsam aber ist der Medienwandel für die kleinen Lokalzeitungen. Gern geht vergessen, dass sie volle drei Viertel der noch existierenden [...] Weiterlesen

Die Welt des Klangs

«Multimedia» ist Video: Dieser Irrtum ist weit verbreitet. Das macht ihn nicht weniger fundamental: Erst die Welt des Klangs macht Multimedia zum umfassenden Erlebnis. Klang ist, wie wir Menschen, durch und durch analog. Seine Digitalisierung – und erst recht seine digitale Bearbeitung – setzt Kenntnisse voraus. Klangphysik, Psychoakustik, [...] Weiterlesen

Nerdcore

Es ist getan: Mein neues Buch «Nerdcore – ein Konversationslexikon für Nerds und alle, die es werden wollen» (Basel, Verlag Johannes Petri) ist erschienen. Das vom Berner Künstler und Grafiker Lorenz «Lopetz» Gianfreda illustrierte Bändchen will aufzeigen, auf welchem historischem Humus die neuen Medien gewachsen sind. Es will Welten verbinden, [...] Weiterlesen

Multimedia für Jungpolitiker

Multimedia für Nachwuchspolitiker: Im Rahmen des Forschungsprojekts «Scoop it 2.0», das das Institut für Multimedia Production der Hochschule für Wirtschaft und Technik (HTW) Chur zusammen mit dem Dachverband Schweizer Jugendparlamente (DSJ) durchführt und das politische Partizipation von Jugendlichen untersucht, haben HTW-Studierende und ich [...] Weiterlesen

Hackathon

Programmieren, quasi olympisch: In der altehrwürdigen Schweizerischen Nationalbibliothek in Bern fand am 27./28. Februar 2015 der erste Schweizer Kultur-Hackathon statt. Open Data Schweiz und die Arbeitsgruppe OpenGLAM («galleries, libraries, archives, museums») hatten dazu eingeladen, Daten und Digitalisaten von Museen, Bibliotheken und Archiven [...] Weiterlesen

2014 ist Geschichte. Blogisch.

36 mal 100 Sekunden Wissen lang war mein Jahr auf Radio SRF 2 Kultur; mein letzter Beitrag 2014 war eine Hommage an die Musik-Maschine namens Ghettoblaster (mp3/ogg; Illustration: Lorenz «Lopetz» Gianfreda), die ganze Strassenzüge leerfegte und Batterien frass wie Kühe Gras. Hören!

Plädoyer für die Kreativität

Das eigene Studienmodul «Konvergent Produzieren» («Digezz») an der International Week der Hochschule der Medien in Stuttgart Studierenden und Professorenkollegen (Bild: Prof. Hub Brown, Syracuse University) aus aller Herrinnen Länder präsentieren zu können, ist keine geringe Ehre. Kreativität als Schlüssel zu einer neuen Mediendidaktik: Die Idee [...] Weiterlesen

Von null auf hundert

Von null auf hundert in 24 Stunden: Einen Beschleunigungstest der multimedialen Art haben die Studierenden des Master of Advanced Studies (MAS) in Multimedia Communication absolviert. In meinem Kurs «Narrative Kurzformate in Text und Ton» haben sie – von der ersten Idee bis zum letzten Edit – einen Multimediabeitrag recherchiert, verfasst, [...] Weiterlesen

Lifehacks: Leben 2.0

Im Leben 1.0 war der «Lifehack» noch analog, hiess Tipp und stammte von Freunden. Heute sind Lifehacks viral verbreitete Amateurvideos mit Tricks, die uns den Alltag erleichtern. Lifehacks sind komisch, kreativ – und vor allem ganz schön praktisch. Eigelb von Eiweiss trennen, Äpfel und Kartoffeln schälen, T-shirts falten und, besonders [...] Weiterlesen

Wilhelm Shaquiri

Schweiz–Honduras 3:0: Für kurze Zeit, so ist anzunehmen, befindet sich die Schweiz im fussballerischen Freudentaumel. Der neue Schweizer Nationalheld heisst Xherdan Shaqiri, und mein ernstgemeinter, leider aber fälschlicherweise satirisch aufgefasste Tweet hat es gar auf die Onlineplattform Watson geschafft. (Empörend genug: Die Ernsthaftigkeit [...] Weiterlesen

Das liebe Geld

Kaum etwas, das wir so oft brauchen und worüber wir uns trotzdem kaum jemals Gedanken machen: «Bare Münze» ist mein neuester Blog mit Geschichten rund ums liebe Geld. Die Beiträge, verfasst für den Finanzblog der LGT Group, Vaduz, sind konzentrierte, aufwändig recherchierte Kurztexte für alle, die mehr wissen wollen. Vor dem nächsten unbedachten [...] Weiterlesen

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine ganz besondere Rubrik von Radio SRF 2 Kultur. Täglich um 6.20 Uhr gibt's eine kleine, hoch konzentrierte Dosis Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, am Ende Erkenntnis – pointiert formuliert, zu hören in einer Minute und 40 Sekunden. Seit 2007 bin ich dieser Rubrik treu. Aktuell: [...] Weiterlesen

Geldgeschichten

Die Privatbank LGT in Vaduz hat einen Corporate Blog, und der hat einen Autor meines Namens. «Geldgeschichten» heisst die Rubrik, und die hat Spannendes zu bieten: Die Rechenspiele des Charles Dow, König Belsazars Flammenschrift an der Wand oder Amartya Sens Studien über die Armut etwa, die Frage nach dem richtigen Mass des Risikos, das [...] Weiterlesen

Das Web, handgeschrieben

Die eigenen Hochschulkollegen weiterbilden zu dürfen, ist ein Privileg; ein noch grösseres ist es, ein derart aufmerksames Publikum zu haben. Der Rundgang begann bei einer kleinen Computergeschichte, drehte eine Runde durch das 50-Milliarden-Dollar-Geschäftsmodell von Google und landete am Ende bei einer ersten Fingerübung in HTML 5. Denn merke: [...] Weiterlesen

Code cleanup

Auch Webprojekte brauchen einen gelegentlichen Frühjahrsputz, auch wenn er erst im Winter über die Bühne geht. Wenn's um Javascript geht, heissen Eimer und Wischmop JSHint - ein leistungsfähiges Onlinetool, das Programmierfehler aufspürt und anzeigt. Der KI-Quellcode meines Backgammonspiels ist dadurch zwar nicht spielstärker geworden, aber dafür [...] Weiterlesen

Flammenschrift an der Wand

Go blog, young man: Ab sofort blogge ich als Gastautor für den Finanzblog der LGT Group im liechtensteinischen Vaduz. Von der Flammenschrift an der Saalwand des babylonischen Königs Belsazar bis hin zu den Rechenspielen des Charles Dow: Da will noch so manche «Geldgeschichte» erzählt sein.

Fasten your seatbelts

Ladies and Gentlemen, ich begrüsse Sie zu unserem Rundflug über «Netzkompetenz» (Skript: pdf) und «Open Source» (Skript: pdf) im Rahmen des Master of Advanced Studies (MAS) in Multimedia Communication der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Chur. Das Wetter ist klar, mit Turbulenzen ist nicht zu rechnen. Fasten your seat belts, and switch [...] Weiterlesen

Gipfelstürme

Neues Semester, neues Glück: Der Unterricht in meinem Studienmodul «Konvergent Produzieren» an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Chur hat begonnen. Auf «Digezz» (von to digest und Jazz) ist mit medialen Gipfelstürmen zu rechnen.

e-Takeaway

Gut Ding will Weile haben: Nach meinem Bändchen «Takeaway» (Schwabe Reflexe, Basel) ist jetzt auch das gleichnamige e-Book erschienen, und bald wird es in allen e-Bookstores erhältlich sein. Schluss mit Eile mit Weile: Das pdf lässt sich ruckzuck herunterladen. Mein Ehrenwort als Autor.

Peter Haber †

In der Nacht auf gestern, den 28. April, ist der Historiker PD Dr. Peter Haber in Basel nach langer Krankheit verstorben. Vor zwei Jahren Jahren haben wir gemeinsam auf Radio SRF 2 Kultur die Zukunft der Bibliothek ergründet, vor einem Jahr gemeinsam gefeiert, vor einem halben Jahr die Frankfurter Buchmesse durchstöbert – und immer wieder [...] Weiterlesen

Digezz 2.0

«Digezz» heisst die Multimediaplattform meines Moduls «Konvergent Produzieren» an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Chur. Hier publizieren die Studierenden ihre Medienbeiträge und machen Digezz damit zu einem faszinierenden Showcase von Medieninhalten und Medientechniken. Digezz ist Hochschulpädagogik, Marke, Website – und dank [...] Weiterlesen

Kartoffelkulturradio

«Europa, ach» heisst das Projekt von SWR 2. In drei Ausgaben der Sendung «Mehrspur» will Wolfram Wessels, Schöpfer der eigenwilligen Featureplattform Dokublog, dem Zustand der Kulturradios in Europa auf den Zahn fühlen. Mein Essay (mp3, ogg) mag Ecken und Kanten haben. Aber er ist vor allem ein Plädoyer für mehr Mut und Kreativität.

Blogisch

Alles neu macht der Februar: «Blogisch – 100 Sekunden Wissen» kommt in einem neuen Gewand daher. Am Anfang war ein gehackter Webserver, am Ende steht nun der rundum renovierte Manuskriptblog, endlich mit eigener Domain, in responsivem Design und mit Illustrationen des Berner Künstlers und Grafikers Lopetz.

Blog boost

Es ist ein Event der Sonderklasse, von A bis Z auf die Beine gestellt und durchgeführt von Studierenden der Hochschule Chur: Das Jugend-Trendforum «Boost» macht den Güterbahnhof Zürich zum Mekka aller Trendscouts, die etwas auf sich halten. Dass da der passionierte Liveblogproduzent meines Namens nicht fehlen darf, versteht sich von selbst. [...] Weiterlesen

Dokumentarisches Erzählen

Das Herbstsemester 2012 an der Hochschule Chur ist in vollem Gang, und meine Vorlesung «Dokumentarisches Erzählen» hat begonnen. Ein ausgedehnter Rundgang durch kleine und grosse Dok-Formate, von «100 Sekunden Wissen» bis zur Magazinreportage, von Radio bis Webdoku, von Text bis Transmedia.

Blick in die Medienzukunft

Bahn frei für bahnbrechende Medienformen: Seit heute ist «Digezz» öffentlich, der Blog meines Moduls «Konvergent Produzieren» an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Chur. Es ist eine Plattform mit studentischen Werkstücken, aber auch mit Beiträgen, die längst nicht nur einfach «professionell» sind, sondern vielmehr Ausdruck einer neuen [...] Weiterlesen

Das Radiofeature im digitalen Zeitalter

«Hat das Radiofeature eine Zukunft? Wenn ja, warum nicht?», hätte der israelische Satiriker Ephraim Kishon (1924-2005) gekalauert. Wolfram Wessels, Feature-Redakteur des Südwestrundfunks (SWR) und spiritus rector der innovativen Featureplattform Dokublog, fragt dasselbe. Meine Antwort im SWR-Interview (mp3, ogg) ist etwas länger als Kishons Frage. [...] Weiterlesen