new.digezz.ch

Alles neu macht der September: Digezz, das Multimediamagazin des Studiengangs Multimedia Production der Fachhochschule Graubünden und der Hochschule der Künste Bern, ist online und seit heute um 14 Uhr unter www.digezz.ch erreichbar. Auf Digezz publizieren meine Studierenden multimediale Beiträge, die sie im Verlauf des Semesters konzipiert, geplant, erstellt, produziert und postproduziert haben – von A wie Alltagsbewältigung bis Z wie Zukunftsvision, in Texten und Zeichnungen, Fotos und Filmen, Webseiten und Apps. Die Vorgängerversion der Plattform aus dem Jahr 2011 mit ihren rund 4000 Multimediabeiträgen von insgesamt 900 Studierenden ist nach über 10 Jahren, zahllosen partiellen Ausbauten und Designanpassungen, in die Jahre gekommen und dient künftig als Beitragsarchiv, das neu unter archiv.digezz.ch erreichbar ist.

Die neue Plattform präsentiert sich in einem neuen Kleid, mit einem behutsam modernisierten Design, das den Beiträgen und Artefakten mehr Platz verschafft und den Macherinnen und Machern mehr Gestaltungsmöglichkeiten bietet. Dazu kommen eine neue Typografie und ein geräumigeres Layout, und angetrieben wird die Website von brandneuer Hardware. Damit ist Digezz, diese Wundertüte multimedialer Kreativität der Medienmenschen von morgen, gut gerüstet für die nächsten zehn Jahre.


Das Multimediamagazin Digezz, mittlerweile in der Version 3.0.