Gloria, halleluja!

Die «Latin Jazz Mass» des in der Schweiz lebenden deutschen Komponisten Martin Völlinger ist ein sehr besonderes Werk: Eine Messe für gemischten Chor und Jazzquartett (Klavier, Tenor- und Altsaxofon, Drums und Bass), in den unterschiedlichsten Rhythmen und Stilen – von Salsa, Samba, Bossa Nova und Rumba bis hin zu Gospel, Pop und Funk. Der Freiburger Chœur Symphonique wird die «Latin Jazz Mass» am Samstag und Sonntag, 16. und 17. November 2019, in der Freiburger Église Notre Dame aufführen.

Vor 40 Jahren Cellist im Stadtorchester Solothurn, heute Blues-, Soul- und Jazzchorbassist: Gloria, halleluja!


Blues Green, Sous-sol, Fribourg, 24. Mai 2019. (Bild: Patrick Caloz)