Digital Communication Awards

«Digezz», eines meiner Projekte an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Chur, ist die Plattform der Studierenden des Bachelor-Studiengangs Multimedia Production. «Digezz» bietet bis heute gegen 1400 multimediale Artikel, von der einfachen Bildergalerie über den Animationsfilm bis hin zur ausgewachsenen Krimiserie. Als Medienlabor par excellence ist die Plattform für die Digital Communication Awards 2015 der Quadriga Hochschule Berlin nominiert worden. Auch wenn's für den begehrten Award am Ende nicht gereicht hat: «Digezz» macht von sich reden.

Zwischen Optimierung und Fälschung

Polaroid: Illustration aus «Nerdcore»

Dem Pressebild haftet ein ganz besonderer Nimbus an: In unserer Wahrnehmung ist das Foto ein unbestechlicher Zeuge, ein Zeitdokument, das «die Wahrheit» abbildet. Was Wunder, dass Bilder so gern bearbeitet, geschönt, gefälscht werden. In der Kunst ist sind Photoshop & Co. Mittel der Darstellung, auf Werbeplakaten sind sie Mittel zum Verkaufszweck, in den Medien dagegen ist die Bildbearbeitung rasch ein Mittel der Täuschung. Ein Versuch, dem Medium Bild auf den Grund zu gehen (mp3, ogg).

Dieses Gespräch mit Dr. Peter Pfrunder, Direktor der Fotostiftung Schweiz, wurde am 21. Dezember 2010 von Radio SRF 2 Kultur ausgestrahlt.

 
 
 

Von bunten Hunden

Was macht eigentlich ein Journalist? Solange es um Zeitungen, Bücher, Radio oder Blogs geht, ist das nicht schwer zu verstehen. Aber was stellt ein Multimediaproduzent her? Und was lehrt ein Multimediaprofessor? «Wissensplatz», das Magazin der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Chur, wollte es genau wissen. Von bunten Hunden und ihren Spielwiesen (pdf). (Bild: HTW Chur/Yvonne Bollhalder)

3D

Das Prinzip der 3D-Brille, einfach und verständlich erklärt.

Goldesel des Digitalzeitalters

«There ain't no such thing as a free lunch» – nichts im Leben ist gratis, sagt eine amerikanische Redensart. Doch weit gefehlt: Die Welt ist voll von Gratisangeboten, Programmen und Apps. Herunterladen und nichts dafür zahlen – das digitale Paradies. Nur wurden bekanntlich schon Adam und Eva daraus vertrieben, und der Apfel heisst heute «Freemium». «Freemium», das womöglich bauernschlaueste Geschäftsmodell der Welt, ist der Goldesel des Digitalzeitalters (mp3, ogg).

 
 
 
1 ... 7 8 9 10 11 ... 20