Von Leitartikel bis Tweet

Über 20 Jahre ist es her, da hatte ich einen Geistesblitz. Ich argumentierte und urteilte und formte und schliff, und am Ende stand auf der Titelseite des Berner «Bund» ein Leitartikel zur bevorstehenden Regierungsratswahl mit der provokativen Titelfrage: «Den eigenen Beamten ausgeliefert?» Der Blitz schlug ein, und wenig hat mir in meinem Journalistenleben soviel Ärger eingebracht wie dieser Text. (Unnötig zu sagen, dass auch wenig soviel Spass gemacht hat.)

Eine späte Fortsetzung der Geschichte ist meine neue Vorlesung mit dem Titel: «Meinungsjournalismus – von Leitartikel bis Tweet».

George Gruntz †

George Gruntz ist nicht mehr. Ein Musiker voller Begeisterung und Leidenschaft: Ich erinnere mich an das Interview, das ich 2003 mit ihm geführt habe, als wäre es gestern gewesen. All that jazz – farewell George.

Weiterlesen →

Dokumentarisches Erzählen

Das Herbstsemester 2012 an der Hochschule Chur ist in vollem Gang, und meine Vorlesung «Dokumentarisches Erzählen» hat begonnen. Ein ausgedehnter Rundgang durch kleine und grosse Dok-Formate, von «100 Sekunden Wissen» bis zur Magazinreportage, von Radio bis Webdoku, von Text bis Transmedia.

Das Web 2.0 und der Jazz

Im Mai 2007 habe ich als Gastreferent am damals 18. Schaffhauser Jazzfestival eine gewagte These vertreten: dass das Web die neue Bühne des Jazz werden könnte. Das ist bis heute eine Illusion geblieben. Aber immerhin eine in Buchform: Schaffhauser Jazzgespräche, Edition 03, Chronos 2012

Fussballwelt

Pünktlich zur Euro 2012 ist in der neuen Ausgabe des Schweizer Lehrmittels «Sprachwelt Deutsch» mein Beitrag «Fussball» (mp3, ogg) erschienen. Das mögen zwar nur 100 Sekunden Wissen sein. Aber Tausende von Stunden Fernsehen.

 
 
 
1 ... 16 17 18 19 20 21